Les Koronin

Galerie en ligne Art contemporain les Koronin. Artemis Irenäus von Baste & Philippe Morin, Chur (Suisse) Paris (FRance). Toutes les images incluses dans ce site sont soumises à droits d'auteurs.
1 2 3 20

Bis zum  06. September 2020, Bern


Wie immer, ladet Sie die Online Galerie ein verschieden Museen zu besichtigen, verschieden Expositionen in Frankreich oder der Schweiz. Jede dieser Ausfluge erfüllt den Zweck und den Wunsch die Mehrheit von ihnen mitzunehmen um diese Kulturellen Veranstaltung. Wir bitten ihnen unsere Professionellen Fachkenntnisse an, um über verschieden Themen zu sprechen, abstrakte Kunst, Skulpturen… Benutzen Sie ihre Chance!

Die Online Galerie bekommt am Ende kein Geld für ihre Teilnehmer. Der Eingang im Museum, der Transport, sowie die Übernachtungen (wenn es nötig sei) sind jeder für sich kostenpflichtig und mit den betreffenden Organismen zu klären.



Heiterkeit und Tragik, Leichtigkeit und Abgründigkeit liegen im Werk von Paul Klee oft nah beieinander. Die Ausstellung stellt das Werk von Klees den Filmen Charlie Chaplins gegenüber – und beleuchtet zugleich den Austausch zwischen Klee und seinem Freund Jacques Ernst Sonderegger, einem Schweizer Künstler und Karikaturisten.

Ausgangspunkt ist die wenig bekannte Freundschaft Klees mit Sonderegger, von dem der junge Klee wichtige künstlerische Hinweise erhielt. Im Dialog zwischen beiden eröffnet sich ein gemeinsames Verständnis von Humor als Schlüssel zum Menschen, von Satire als Kommentar auf das menschliche Dasein an sich.

Gerahmt wird die Ausstellung von sieben unvergesslichen Szenen aus Filmen Chaplins, die mit Werken Klees in Dialog treten. Obwohl sie sich nie persönlich getroffen haben, zeigt sich in der Gegenüberstellung eine erstaunliche künstlerische Verwandtschaft, die in dieser Ausstellung erstmals sichtbar gemacht wird.

 

Eventlokalitäten

Kontaktadresse 
Zentrum Paul Klee
Monument im Fruchtland 3
Postfach
3006 Bern
Telefon  +41 (0)31 359 01 01
So, Di, Mi, Do, Fr, Sa 10:00 – 17:00

 

Artemis Irenäus und Natascha erwarten Sie vor dem Museumseingang. Für weitere Informationen (Termin) stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, Schreiben Sie uns!!

Mit freundlichen Grüßen (Bis bald Tschüsss….!!!)/Best regards.
Vielen Dank, MySwitzerland.com

Konstanz


Besuchen Sie die Seiten unserer anderen Künstler


Artemis Irenäus von Baste / Philippe Morin  

Online Galerie für Modern Kunst – Die Koronen Chur 
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris

Hallo zusammen!!!

Zürich/ Mai 2020 – 29. Oktober 2021


Wie immer, ladet Sie die Online Galerie ein verschieden Museen zu besichtigen, verschieden Expositionen in Frankreich oder der Schweiz.  Jede dieser Ausfluge erfüllt den Zweck und den Wunsch die Mehrheit von ihnen mitzunehmen um diese Kulturellen Veranstaltung. Wir bitten ihnen unsere Professionellen Fachkenntnisse an, um über verschieden Themen zu sprechen, abstrakte Kunst, Skulpturen… Benutzen Sie ihre Chance!

Die Online Galerie bekommt am Ende kein Geld für ihre Teilnehmer. Der Eingang im Museum, der Transport, sowie die Übernachtungen (wenn es nötig sei) sind jeder für sich kostenpflichtig und mit den betreffenden Organismen zu klären.



Eine Besonderheit des Schweizer Plakats ist sein «Weltformat» (128 × 90,5 cm), das sich nur hierzulande als Standardformat durchsetzen konnte. Die Ausstellung lädt mit rund 80 Plakaten auf einen Spaziergang durch die helvetische Plakatgeschichte ein.

Eine lange Ausbildungstradition, engagierte Auftraggeber und hohe Druckqualität: Das Schweizer Plakat nimmt international einen herausragenden Stellenwert ein. 
Die nüchtern-sachliche Grafik des Swiss Style hingegen feierte weltweit Erfolg. Daneben prägen auch regionale Schulen die helvetische Plakatkultur, beispielsweise das Basler Sachplakat, welches Alltagsprodukte prominent in Szene setzt. Tourismusplakate zeigen eine paradiesische Schweiz, während Abstimmungsplakate von zähen politischen Kämpfen erzählen. Die Ausstellung lädt mit rund 80 Plakaten auf einen ebenso inspirierenden wie überraschenden Spaziergang durch die Schweizer Plakatgeschichte ein.

Eventinformationen

Museum für Gestaltung Zürich
Postfach
8031 Zürich
+41 43 446 67 67
welcome@museum-gestaltung.ch

So, Di, Do, Fr, Sa10:00 – 17:00Mi10:00 – 20:00

Anreise
Zürich, Museum für Gestaltung: Tram 4 / Tram 13 / Tram 17

Artemis Irenäus und Natascha erwarten Sie vor dem Museumseingang. Für weitere Informationen (Termin) stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, Schreiben Sie uns!!

Mit freundlichen Grüßen (Bis bald Tschüsss….!!!)/Best regards.
Vielen Dank, MySwitzerland.com


Besuchen Sie die Seiten unserer anderen Künstler


Artemis Irenäus von Baste / Philippe Morin  
Online Galerie für Modern Kunst – Die Koronen Chur 
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris

Hallo zusammen!!!

Als ich Ihnen in den früheren Artikeln sagte (Verlängerung der Aboverträge, Erneuerung der Homepage) bleibt die Tätigkeit der Galerie bestehen. Sie ändert sich und wird an die Gesundheits- und Wirtschaftskrise angeglichen.

Klar ist,daß auch wenn der Kunsthandel bezüglich großer Verkaufsfirmen vielmehr durch Verkauf im Internet funktioniert (viele Messen und Salons sind für 2020 abgesagt), muß der Kunsthandel die neuen offiziellen Maßnahmen jedes Landes berücksichtigen.

Als Beispiel ist momentan der Postversand von Kunstwerken zwischen dem Schengenraum und Russland utopisch, bis der internationale Verkehr wieder funktioniert.
Da die Schweiz Mitglied der EFTA ist ist der Warenverkehr mit Frankreich weiterhin möglich.
 
Artemis Irenäus

 


Besuchen Sie die Seiten unserer anderen Künstler


Artemis Irenäus von Baste / Philippe Morin  
Online Galerie für Modern Kunst – Die Koronen Chur 
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris

Hallo zusammen!!!

Kennen Sie organische Pigmente?

“Die direkt hergestellten organischen Pigmente speilen heute sowohl in der Mal- bzw. Anstrichtechnik als auch in der Druckfarbenherstellung die wichtigste Rolle. Da es sich hier um Produkte aus der Chemieforschung handelt, deren Herstellung und Aufbau für den Laien unanschaulich und fremd sind, seien deshalb aus der relativ groben Zahl der  zum Malen geeigneten Pigmente aus dieser gruppe nur einige wenige vorgestellt. Diese Pigmente besitzen teilweise so hohe Echtzeiten, das sie fast ausnahmslos zu den beständigsten Malpigmenten zu zählen sind.



Die direkt hergestellten organischen Pigment werden aus technischen Gründen niemals direkt, sondern stets mit Füllstoffen zusammen verarbeitet. Ihr enormes Färbevermögen zwingt – schon aus Gründen der besseren Dosierung – zu dieser Maßnahme. Im Übrigen sind nur durch Füllstoffe Körper zu schaffen, die man in Mal- und Anstrichfarben nun einmal braucht.

Will ein Maler ein reines oder ein nur wenig verschnittenes, direkt hergestelltes organisches Pigment verarbeiten, dann wird er regelmäßig feststellen, dass bei der Verarbeitung die gleichen Schwierigkeiten und Probleme auftreten wie bei der Arbeit mit einem reinen oder nur wenig verschnittenen Preußischblau.

Diese Pigmente besitzen ein so großes Färbevermögen bei gleichzeitig geringer »Körperhaftigkeit«, dass sie mit Füllstoffen versetzt werden müssen, um daraus eine normal färbende und füllkräftige Malfarbe herstellen zu können.”

Fortsetzung folgt….

 


Besuchen Sie die Seiten unserer anderen Künstler


Artemis Irenäus von Baste / Philippe Morin  
Online Galerie für Modern Kunst – Die Koronen Chur 
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris

Hallo zusammen!!!

Die Betreiber von StudiVZ gehen mit einer neuen Plattform mit dem Namen VZ an den Start. Das neue soziale Netzwerk finanziert sich ausschliesslich durch Werbung in Form von Bannern oder Videos.

Einen Versuch ist es wert, haben sich die Betreiber von StudiVZ offenbar gedacht – und wollen das soziale Netzwerk noch einmal wiederbeleben. Ab sofort ist es unter dem Namen VZ auf der neuen Seite VZ.net erreichbar und löst das alte StudiVZ sowie dessen Schwesterseite MeinVZ ab.

Diese beiden Seiten sollen Ende Juni abgeschaltet werden. Bis dahin können Alt-Nutzer, die sich auf VZ.net neu registrieren, ihre Daten noch importieren. Sonst werden diese gelöscht.

Bekannt geworden war StudiVZ nicht nur mit seinen betont spassigen Studierenden-Gruppen, sondern auch mit der Wortschöpfung Gruscheln, das die gleiche Funktion erfüllt wie das Liken. Zudem sollen die Gruppenseiten einfach zu bedienen und besonders übersichtlich sein: Nicht erwünschte oder benötigte Funktionen lassen sich nach dem Baukastenprinzip deaktivieren.

Wichtig ist den Betreibern nach eigenen Angaben auch die Privatsphäre der Nutzer: Alle Daten sollen auf Servern in Deutschland lagern, alle Datenschutzvorgaben eingehalten und keine Daten verkauft werden.

 


Besuchen Sie die Seiten unserer anderen Künstler


Artemis Irenäus von Baste / Philippe Morin  
Online Galerie für Modern Kunst – Die Koronen Chur 
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris

Hallo zusammen!!!

Seit Herbst 2019 hatten wir eine Modernisierung unserer Homepage vorgesehen, nämlich eine Erneuerung des ganzen Deisigns, um Ideen die wir mit Ihnen teilen, zu realisieren.

Die Homepage zu erneuern, bedeutete sie für die letzten Errungenschaften von Google zu adaptieren und für die neue Standards vorzubereiten. Dabei wurde die “alte Technologie” aufgegeben und durch etwas ganz Neues ersetzt. Und so ist die Plattform der fünf Homepages (französisch, deutsch, englisch, russisch und portugiesisch) in einer zusammengefaßt, und daher viel effektiver.

Diese Arbeit die wir selber machen (wir sind Künstler , nicht web-Entwickler) wird bald fertig sein. Die neue Homepage unserer Galerie sollte Anfang Juni 2020 fertiggestellt sein.

 


Besuchen Sie die Seiten unserer anderen Künstler


Artemis Irenäus von Baste / Philippe Morin  
Online Galerie für Modern Kunst – Die Koronen Chur 
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris

Hallo zusammen!!!

Lieber Kunstmaler, Zeichner und Bildhauer

Seit 15. bzw.17. März,dem Beginn der sanitären Maßnahmen in Frankreich und in der Schweiz, hat unsere Online Galerie Die Koronen, alle Ihre Verträge ausgesetzt. Die Kunstgalerie möchte nämlich die gesundheitlichen Bestimmungen beachten, die unsere Länder getroffen haben. Unsere beiden Gruppen haben Besuche ihrer Kunstateliers abgesagt, so wie die Termine in schweizer Museen.

Obwohl Ihre Verträge ruhen ist dennoch der Verkauf möglich. Wir verlängern Ihre Verträge über die Dauer der Einschränkungsbestimmungen. Außerdem möchten wir Ihnen unsere Sorge für die schweizer Gruppe in Konstanz, wegen der Pandämie, mitteilen.

 


Besuchen Sie die Seiten unserer anderen Künstler


Artemis Irenäus von Baste / Philippe Morin  

Online Galerie für Modern Kunst – Die Koronen Chur 
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris

Hallo zusammen!!!
Die Website der Online-Kunstgalerie ist bereits seit fünf Jahren geöffnet. Wir werden das Design komplett ändern. 

Während dieser Zeit bleibt die Galerie natürlich geöffnet. Wir arbeiten im März an dem neuen Design. Die Website der Online-Kunstgalerie wird benutzerfreundlicher.
Für weitere Informationen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen (Bis bald Tschüsss….!!!)/Best regards/Cordialement

Natascha


Besuchen Sie die Seiten unserer anderen Künstler


Artemis Irenäus von Baste / Philippe Morin  

Online Galerie für Modern Kunst – Die Koronen Chur 
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris

Bis zum 03. Mai 2020, Bern


Wie immer, ladet Sie die Online Galerie ein verschieden Museen zu besichtigen, verschieden Expositionen in Frankreich oder der Schweiz. Jede dieser Ausfluge erfüllt den Zweck und den Wunsch die Mehrheit von ihnen mitzunehmen um diese Kulturellen Veranstaltung. Wir bitten ihnen unsere Professionellen Fachkenntnisse an, um über verschieden Themen zu sprechen, abstrakte Kunst, Skulpturen… Benutzen Sie ihre Chance!

Die Online Galerie bekommt am Ende kein Geld für ihre Teilnehmer. Der Eingang im Museum, der Transport, sowie die Übernachtungen (wenn es nötig sei) sind jeder für sich kostenpflichtig und mit den betreffenden Organismen zu klären.



Werke von Giovanni und Alberto Giacometti….

Die Ausstellung widmet sich Ottilia, der Tochter von Giovanni und Annetta Giacometti, Schwester von Alberto, Diego und Bruno. Sie stellt die am wenigsten bekannte Figur der Familie ins Zentrum, die 1937 bei der Geburt ihres Sohnes Silvio im Alter von nur 33 Jahren starb.

Rund 60 Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen von Giovanni und Alberto Giacometti zeigen Ottilia als Kind, als Jugendliche und als junge Frau. Der letzte Teil der Ausstellung ist den Porträts ihres Sohnes Silvio gewidmet, die Alberto zwischen 1943 und 1945 geschaffen hat. Im Neffen, der dem Künstler sehr am Herzen lag, lebte die Erinnerung an Ottilia weiter.

Eine Reihe von Bildern und unveröffentlichten Dokumenten beleuchten, fast 30 Jahre nach der Annetta gewidmeten Ausstellung «La mamma a Stampa» im Kunsthaus Zürich, die starke Bindung der Giacomettis und die Intimität des Familienlebens.

 

Eventlokalitäten

Kontaktadresse 
Kunsthaus Zürich
Heimplatz 1
8001 Zürich
Telefon  +41 (0)44 253 84 84
kunsthaus.ch 
Mi, Do 10:00 – 20:00 / So, Di, Fr, Sa 10:00 – 18:00

Eintritt : CHF 16.

Artemis Irenäus und Natascha erwarten Sie vor dem Museumseingang. Für weitere Informationen (Termin) stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, Schreiben Sie uns!!

Mit freundlichen Grüßen (Bis bald Tschüsss….!!!)/Best regards.
Vielen Dank, MySwitzerland.com

Konstanz


Besuchen Sie die Seiten unserer anderen Künstler


Artemis Irenäus von Baste / Philippe Morin  

Online Galerie für Modern Kunst – Die Koronen Chur 
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris

1 2 3 20