Internetgalerie : Das Auge des Künstlers (3)

Jacques Lacan schrieb, dass das Gemälde malte, das das gezeichnete Bild nicht mit der echten Erscheinung rivalisieren konnte; Sie rivalisieren mit dem was Platon uns hinwies als Idee hinter der Erscheinung.

Wenn ihr die Welt sehen könntet wie meine Augen sie sieht… wurdet ihr eine Ansammlung von Farben Paletten sehen.

Meine Künstlerische Art assoziiert die Außen Welt mit der Inneren Welt. Diese Palette, von meinen Gefühlen kreiert, von meinen Empfindungen, die Art wie meine Hände etwas anrühren und dies lesen kann, denn ich kann mit meinen Händen lesen; spaziere ich sie um die Dinge zu empfinden.

Der Künstler, wahrend er zeichnend, in der Art wie er etwas anrührt oder ausmeißelt, fugt Leben in seiner Außen Welt. Er verziert ihm mit seinem, seigt wie er es sieht. Dies machend, ist er fähig sein Kunstwerk zu begutachten, um ihn mit anderen zu teilen. Nach mir, ist die Schöpfung der Kreativität genau das, das Verhältnis zwischen diese zwei Welten, die Sicht der Welt. Der Künstler zeichnet manchmal aus instinktiver Weise aber kennen das er die Außenwelt vergisst, ist eine Täuschung.

Auf derselben Art, der Künstler, der etwas kreiert, und sich von der Außenwelt Ideen nimmt, wird eigentlich von seiner Innenwelt kontrolliert. Die Zeichnung, die Malerei… alles existiert schon in ihn. 

Als Beispiel, die Vorgehensweise besteht nicht in der Reihe unserer Ideen; nicht, weil die Frau schon ist will ich Sie malen, nein, weil ich schon eine Repräsentation von ihr habe werde ich Sie malen; weil ich alle diese Farben fühle und jede einzige empfinde werde ich mit braun, gelb, grün… arbeiten. Anders gesagt, sieht man gut, dass es keine richtige Barriere gibt zwischen abstrakter Kunst und Figurativer Kunst: der Künstler repräsentiert ein Element der Natur aber dieses Element ist nur Rhetorik; eine Metapher seiner Innenwelt.

Mit freundlichen Grüßen (Bis bald Tschüsss….!!!)/Best regards.
Artemis Irenäus von Baste

 


Besuchen Sie die Seiten unserer anderen Künstler: Deutsche Webseite


Leben Sie von Ihrer Kunst !!


Philippe Morin / Artemis Irenäus von Baste
Les Koronin, galerie en ligne art contemporain Paris
Du lundi au vendredi – 9h à 18h, hors jours fériés.
Formulaire de contact.
Contactez-nous aussi via notre page Facebook 

Online Galerie für Modern Kunst – Les Koronin Paris.
Von Montag bis Freitag 9h – 18 h außer an Feiertagen.
Kontaktformular
Kontaktieren Sie uns auf Facebook ! (Französische Sprache)

Online Galerie für Modern Kunst Les koronin.

Rejoignez-nous sur Facebooktweet les koroninlogo-over-blog
 

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo und herzlich willkommen bei Die Koronen. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung.
Wir bei Kunstgalerie sind uns bewusst, dass Sie genau wissen möchten, wie Ihre Informationen verwendet und weitergegeben werden, und wir bedanken uns für Ihr Vertrauen, dass wir mit diesen Daten sorgfältig und umsichtig umgehen. Online Galerie … Alle, in dieser Homepage gezeigte Bilder werden geschützt durch die „propriété intellectuelle“ (geistige Besitztum parag. L.111.1 … CPI, Frankreich) / LDA, RS 231.1 (Schweiz). Die Online Galerie stimmt der Generälen Regelung für die Sicherheit der Daten der Europäischen Union vom 25 Mai zu. (GRSD)

de_DEen_USfr_FRpt_PTru_RU
Veröffentlichen Sie Ihre Videos
Internetgalerie Les Koronin